taktklar




  • www.taktklar.de
    Vindhólar Hofturnier 30. September 2017
    [04.10.2017 Autor: Katharina Witteborg]



    Unser Islandpferdehof Vindhólar hatte (wie immer) den Wettergott auf seiner Seite! Angesagt war Gewitter und Regen, doch wir konnten uns über einen trockenen Tag und sogar Sonnenschein freuen. Wir waren überwältigt - über 150 Starts geritten von 78 Teilnehmern. Alle haben ihr Bestes gezeigt und konnten beweisen, was sie das letzte Jahr gelernt haben. Unser Richterteam war beeindruckt von so vielen fairen Bildern und harmonischen Ritten.



    Foto:Christoph Kühn

    Für die Kleinen begann der Tag mit dem Führzügelwettbewerb. Hier konnten die Kids ihr sicheres Leichttraben zeigen, Slalom um die Hüttchen reiten und die ersten Bahnfiguren wurden gezeigt. Gewonnen hat eine der Kleinsten auf unserem Hengst Glosi, der sie sicher durch die Prüfung brachte.

    Für die etwas größeren Kids ging es in der Reithalle weiter mit der Gruppen-Dressur-Prüfung.4 Reiter ritten in der Abteilung und zeigten in den Grundgangarten wie gut sie die Bahnfiguren schon beherrschen. Bewertet wurde der Sitz, Lilienführung und Einwirkung der Teilnehmer. Gewonnen hat hier der einzige Reiter der Prüfung - Reiten ist eben doch nicht nur ein Mädchensport!

    Parallel konnte auf der Ovalbahn die Gangart Tölt unserer Islandpferde bewundert werden. In den Prüfungen T7, V5 und "Best-of-Five" (jeder Reiter zeigte die drei besten Gangarten seines Pferdes) gingen viele Einsteller und Pferde aus der hofeigenen Zucht an den Start und konnten ordentlich abräumen, aber auch langjährige Reitschüler machten bei den spannenden Prüfungen eine gute Figur. Die Teilnehmer stellten sich der Blicke unserer Richter Lutz Krone und Einar Hermannsson, die sich für die tollen Ritte bedankten.
    Mittags fand der gemeinsame Aufmarsch aller Teilnehmer statt. Maren Junge erzählte die Geschichte von dem rothaarigen Aschenputtel und ihrem blonden Prinzen - eine Geschichte wie unser Islandpferdehof Vindhólar entstand.



    Foto:Christoph Kühn  - Amber Arvanitopoulos - Kostümritt König der Löwen

    Am Nachmittag war ein Highlight die Teamprüfung Kostüm-Viergang in der vier Reiten mit Kostümen jeweils eine Gangart vorstellen und gemeinsam gewertet werden. Wir konnten tolle Kostüme bewundern. Dann wurde es rasant auf der Ovalbahn und die schnellsten Teams stellten sich dem Triathlon. Ein Team bestand aus einem Reiter, Läufer und Fahrradfahrer - die schnellste Gesamtzeit hat gewonnen. Da kam Stimmung auf!

    In der Reithalle fand nachmittags die Einzel-Dressur-Prüfung statt. Alle Ritte waren toll anzusehen. Als Abschluss gab es die Trail-Prüfung, wo von 7 Aufgaben 6 gemeistert werden sollten - es ist immer wieder erstaunlich wie vielfältig unser Islandpferd ist.

    Nachdem Pferd und Teilnehmer gut versorgt waren und die Prüfer ihre Richterzettelausgewertet hatten ging es zur letzten Siegerehrung an diesem Tag und zahlreiche Schleifen wurden verteilt - bei uns geht keiner leer aus, es gibt nur Gewinner. Danach ließen wir den Tag mit einem gemütlichen Grillabend in geselliger Runde ausklingen.

    Es war wiedermal ein spannender, abwechslungsreicher Tag für die ganze Familie. Unsere Reitschüler konnten ihre ersten Turniererfahrungen sammeln und haben sich neue Ziele für das nächste Jahr gesetzt. Wir gratulieren allen Gewinnern und Platzierten die ihre Pferde sehr schön vorgestellt haben. Auch von allen anderen Teilnehmern haben wir hervorragende Leistungen gesehen und vor allem Fairness untereinander und harmonische Bilder zwischen Pferd und Reiter erlebt. Zudem wurden alle von viel Applaus unterstützt, denn es waren unglaublich viele Zuschauer da - Danke!

    Wir danken unseren engagierten Eltern, Reitschülern und Einstellern für die tolle Unterstützung und Organisation. Ohne Euch wäre dieses schöne Turnier nicht möglich gewesen.

    Wir freuen uns schon auf das nächste Hofturnier mit euch!

    Katharina Witteborg