Hrafn-Katla vom Raxhof – Eine Elite-Stute mit den typischen Merkmalen eines Kolkuós-Pferdes!
[30.11.2004 • Autor: Harald Schwarz]


Portrait - Hrafn-Katla.
Hrafn-Katla, geboren am 2. Mai 1994, ist der erstgeborene und somit älteste Nachkomme des Kolkuós-Hengstes Kraftur von Schloss Neubronn (www.kraftur.top.ms), dem Stammhengst der Zuchtgemeinschaft HEVMAR in Kärnten (www.hevmar.fun.ms). 1995 wurde Hrafn-Katla bei der Jungpferdebeurteilung vorgestellt und errang hinter ihrer Halbschwester Grima vom Raxhof, ebenfalls ein Kraftur-Nachkomme, den 2. Platz. Hrafn-Katla wurde, so wie alle Islandpferde bei HEVMAR, im Alter von 5 Jahren angeritten. Im Jahr 2000 wurde sie bei der Stutbuchaufnahme des Landespferdezuchtverbandes Kärnten mit der Gesamtnote 8,2 in die Eliteklasse gekört. Hrafn-Katla hat es nicht nur in den Abstammungspapieren, auch im Aussehen und unter dem Sattel verkörpert sie voll und ganz den Typ eines Kolkuós-Pferdes.


Hrafn-Katla bei der Prüfungsvorbereitung.
Die Abstammung von Hrafn-Katla vom Raxhof:

V: Kraftur von Schloss Neubronn (www.kraftur.top.ms)

VV: Stigandi 625 frá Kolkuósi

VM: Hrafn-Kylja von Sporz

VVV: Hördur 591 frá Kolkuósi

VVM: Jörp frá Kolkuósi


M: Hrefna frá Kolkuósi

MV: Hördur 591 frá Kolkuósi

MM: Perla frá Kolkuósi

MVV: Brúnn frá Sydri-Brekkum

MVM: Una frá Kolkuósi

MMV: Stigandi 625 frá Kolkuósi

MMM: Hrefna 18 frá Kolkuósi








Artikel suchen
Suchen nach:

Familientreffen

Hengste und ihre Nachkommen
• Hengst-Rubriken
• Hengst-Liste
• Allgemeine Infos

Frühlingserwachen

Tranings-Tipps für Pferd und Reiter
• Übersicht
• Teil 1: Einleitung
• Teil 2: Grundlagen I
• Teil 3: Grundlagen II
• Teil 4: Gangreiten I
• Teil 5: Gangreiten II
• Teil 6: Ausblick