Blessa vom Aueblick - Spaß beim Züchten und Reiten
[03.12.2002 • Autor: Simone Grass-Möller]



Meine Blessa vom Aueblick ist eine 6jährige Stute, in Thüringen von Herrn Rheinboth gezüchtet, wo ich sie vor einem Jahr auch gekauft habe. Damals war Blessa tragend und so bekam sie im Frühjahr ein schönes Fohlen, was genau wie sie Rotfalbe ist. Ihre Tochter wird 5-Gänger und schaffte die Feif mit 7,93, worüber wir uns sehr freuten. Vor 2 Monaten haben wir Blessa angeritten und sie macht es einfach nur prima. Blessa geht gut vorwärts, ist dabei immer gut regulierbar und zeigt sich jetzt schon recht geländesicher. Im Wald gibt es bisher nichts, was sie erschrecken kann und auch PKW auf der Straße stören sie
nicht, sie ist immer cool. Blessa ist ein Naturtölter ohne Trab. Im langsamen Tempo töltet sie schon sehr gut. Wenn das Tempo zu schnell wird, läuft sie manchmal noch etwas passig, aber es geht von Woche zu Woche besser und es macht unheimlich Spaß, sie zu reiten. Im Umgang ist Blessa ein ruhiges, freundliches Pferd. Sie ist überings ekzemfrei. Ihr Vater ist Sörli von Gut Kempen (Stigandi frá Kolkuosi), die Mutter ist Oer frá Rödli, eine Tochter von Geisli frá Keldnakoti.









Artikel suchen
Suchen nach:

Familientreffen

Hengste und ihre Nachkommen
• Hengst-Rubriken
• Hengst-Liste
• Allgemeine Infos

Frühlingserwachen

Tranings-Tipps für Pferd und Reiter
• Übersicht
• Teil 1: Einleitung
• Teil 2: Grundlagen I
• Teil 3: Grundlagen II
• Teil 4: Gangreiten I
• Teil 5: Gangreiten II
• Teil 6: Ausblick