WM 2019 - Ehrung der Viergangkombinationen
[10.08.2019 • Autor: Jana Dreckmann]
Der erste Weltmeistertitel für die Deutsche WM-Equipe! WM-Gold in der Viergangkombination der Youngrider geht nach Deutschland an Franziska Müser und Spölur frá Njarðvík. Spölur ist ein Sohn des Rökkvi frá Hárlaugsstöðum und 2006 geboren. Die beiden konnten in den Vorentscheidungen von T1 und V1 so viele Punkte sammeln, dass sie sich gegen ihre Mitreiterinnen durchsetzen konnte.

Herzlichen Glückwunsch, Franzi! Außerdem wünschen wir Dir viel Erfolg für die Finals in T1 und V1! Sowohl in das T1-Finale als auch in das V1-Finale zieht diese Pferd-Reiter-Paarung als Führende ein. Die Daumen sind gedrückt.


Til Hamingju, Jói! Jóhann R. Skúlason und Finnbogi frá Minni-Reykjum sind Sieger in der Viergangkombination C4 auf der WM 2019. Damit hat sich Team Island bereits den vierten Weltmeistertitel gesichert!



Der aktuelle Weltmeistertitel-Überblick:

PP1: Island (Erwachsene) und Island (Youngrider)
P1:  Island (Erwachsene) und Norwegen (Youngrider)
C4:  Island (Erwachsene) und Deutschland (Youngrider)



Anbei noch ein paar Impressionen der Siegerehrung der C4:










Artikel suchen
Suchen nach:

Familientreffen

Hengste und ihre Nachkommen
• Hengst-Rubriken
• Hengst-Liste
• Allgemeine Infos

Frühlingserwachen

Tranings-Tipps für Pferd und Reiter
• Übersicht
• Teil 1: Einleitung
• Teil 2: Grundlagen I
• Teil 3: Grundlagen II
• Teil 4: Gangreiten I
• Teil 5: Gangreiten II
• Teil 6: Ausblick