WM 2019 - Töltpreis T1 Youngrider A-Finale
[11.08.2019 • Autor: Jana Dreckmann]
Das A-Finale der T1 von den Youngrider wird heute mit drei Deutschen Reiterinnen besetzt sein. Mit dabei: die neue Viergangkombinations-Weltmeisterin von gestern Franziska und ihr Spölur frá Njarðvík. Sie führt das Finale mit 7,5 Punkten an. Auf dem dritten Platz aktuell: Teresa Schmelter mit Sprengja frá Ketilsstöðum. Auf dem fünften Platz ist aktuell Josje Bahl und ihr schwarzer Vaskur vom Lindenhof-Sohn Sindri vom Lindenhof.

Komplettiert wird dieses Trio durch Ásdís Ósk Elvarsdóttir, Marie Fjeld Egilsdottir und Yrsa Danielsson.


Weltmeister in der T2 bei den Youngrider ist Franziska Müser mit Spölur frá Njarðvík! Herzlichen Glückwunsch, Franziska!


8,0 - 8,0 - 8,0 - 8,0 - 7,5: Das sind die Noten des ersten Aufgabenteils für Franziska Müser und Spölur. Ein sehr konstanter Tölt, mit hochweiten Bewegungen. Sehr schön anzusehen dieses harmonische Paar aus der deutschen WM-Equipe.

Franziska Mueser - Spölur frá Njarðvík - 7,94

Nach dem ersten Aufgabenteil auf Platz 2 derzeit Ásdís Ósk Elvarsdóttir mit einer Gesamtwertung von 7,5 Punkten.

Auch nach dem zweiten Aufgabenteil obenauf: Franziska und Spölur konnten ihren Vorsprung ausbauen. Durch eine Gesamtwertung von 7,83 für die Tempounterschiede, bleibt sie weiterhin an der Spitze. Dahinter immer noch Ásdís Ósk Elvarsdóttir mit ihrer Hófur frá Varmalæk-Tochter Koltinna.

Ásdís Ósk Elvarsdóttir - Koltinna frá Varmalæk - 7,39

Einen sehr schönen zweiten Aufgabenteil hat die Münsterländerin Teresa Schmelter mit ihrer Sprengja gezeigt. Sie bekam hierfür die Noten 7,0 - 7,0 - 6,5 - 6,5 - 7,0.

Teresa Schmelter - Sprengja frá Ketilsstöðum - 6,94

Franziska, Ásdís und Teresa zeigten alle drei einen sehr starken dritten Aufgabenteil.

Josje Bahl - Sindri vom Lindenhof - 6,50

Marie Fjeld Egilsdottir - Fífill frá Minni-Reykjum - 6,44

Yrsa Danielsson - Hector från Sundsby - 6,34


Alle Ergebnisse im Überblick:
1. Franziska Müser - Spölur frá Njarðvík - Deutschland - 7,94

2. Ásdís Ósk Elvarsdóttir - Koltinna frá Varmalæk - Island - 7,39

3. Teresa Schmelter - Sprengja frá Ketilsstöðum - Deutschland - 6,94

4. Josje Bahl - Sindri vom Lindenhof - Deutschland - 6,50

5. Marie Fjeld Egilsdottir - Fífill frá Minni-Reykjum - Norwegen - 6,44

6. Yrsa Danielsson - Hector från Sundsby - Schweden - 6,34




Herzlichen Glückwunsch an Franziska zur Ihrem zweiten Weltmeistertitel, Gkückwunsch auch an alle Platzierten!







Artikel suchen
Suchen nach:

Familientreffen

Hengste und ihre Nachkommen
• Hengst-Rubriken
• Hengst-Liste
• Allgemeine Infos

Frühlingserwachen

Tranings-Tipps für Pferd und Reiter
• Übersicht
• Teil 1: Einleitung
• Teil 2: Grundlagen I
• Teil 3: Grundlagen II
• Teil 4: Gangreiten I
• Teil 5: Gangreiten II
• Teil 6: Ausblick